Die Genossenschaftliche Idee ist zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt worden

Bei der Volksbank Heilbronn steht der genossenschftliche Gedanke der Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt des Handelns. Alle geschäftspolitischen und strategischen Entscheidungen sind  am genossenschaftlichen Förderauftrag ausgerichtet.

Umso erfreulicher ist es, dass die Genossenschaftliche Idee Ende letzten Jahres zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt wurde.

Alleine in Europa gibt es rund 300.000 Genossenschaften mit etwa 140 Millionen Mitgliedern. Mehr Informationen zum Genossenschaftswesen finden Sie hier.

Die Erklärung der Deutschen UNESCO-Kommission zur Ernennung der Genossenschaftlichen Idee zum immateriellen Weltkulturerbe ist hier abrufbar.